altissimo Wehntal

altissimo Wehntal

Dorothea Meili
Dorfstrasse 4
8166 Niederweningen
044 856 06 46
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Halbjahrestreffen

Zweimal jährlich, jeweils im Frühling und im Herbst, findet ein Halbjahrestreffen statt. Lokal ansässige oder auswärtige Referenten und Referentinnen behandeln vor jeweils 40 bis 50 BesucherInnen ein spezielles Thema.

 

Nächstes Halbjahrestreffen:

 

Donnerstag 9. Nov. 2017, um 14 Uhr, Gemeindesaal Niederweningen

Bilder und Geschichten aus dem Wehntal
mit Daniel Meier

 

 

Die folgenden Treffen haben bisher stattgefunden:

 

Donnerstag 18. Mai 2017, 14.30 Uhr, Gemeindesaal Niederweningen

Selbstsorge - sich selbst Sorge tragen
Referat und Gedankenaustausch
mit Dr.phil. Geneviève Grimm-Montel, Psychologin

 

Donnerstag 10. November 2016, 14.30 Uhr, Gemeindesaal Niederweningen

Vom Herzchirurg zum Fernfahrer
Dr. Markus Studer erzählt von seinem Spurwechsel

 

Donnerstag 26. Mai 2016, 14.00 Uhr, Gemeindesaal Niederweningen

Referat und Gedankenaustausch zum Thema Erinnern - Segen oder Last?
mit Dr.phil. Geneviève Grimm-Montel, Psychologin

 

Donnerstag 12. November 2015, 14.00 Uhr, Gemeindesaal Schleinikon

Konzert mit der beliebten und bekannten Sängerin Maja Brunner
Kurzreferat Singen im Alter
Gemeinsames Singen mit Willy Heusser

 

Dienstag 19. Mai 2015, 14.00 Uhr, Gemeindesaal Niederweningen

Vital und selbständig bleiben bis ins hohe Alter
Referat PD Dr. med. Albert Wettstein, alt Chefarzt Stadtärztlicher Dienst

 

Mittwoch 12. November 2014, 14.00 Uhr, Gemeindesaal Niederweningen

Faszination Gottlieb Duttweiler
Referat von und mit Frau Monika Weber, a. Ständerätin, a. Stadträtin Zürich

Montag 19. Mai 2014, 14.00 Uhr

Kontakt zu der Generation der Kinder und Jungendlichen,
also zur Generation der wir die Welt hinterlassen, wenn wir sie verlassen...
Referat: Urs Abt

Montag 11. November 2013, 14.00 Uhr

Sicher auf Schritt und Tritt - zum Thema Gleichgewicht im Alter
Referat: Fabio Sala

Dienstag 9. April 2013, 14.00 – 16.30 Uhr

Gibt es ein Leben
nach dem Leben auf dieser Erde?
Referat: Dorothea Meili-Lehner, Schleinikon

 

Oktober 2012

Sicher unterwegs bis ins hohe Alter - Tipps für Fussgänger- und FahrzeuglenkerInnen
in Zusammenarbeit mit Fussverkehr Schweiz und dem BFU

 

April 2012

Mein soziales Umfeld nach der Pensionierung
Referent Francois Höpflinger

 

Oktober 2011
 
Rund um die Pensionierung
Moderation Urs Abt
 
 
März 2011
 
Umgang mit Menschen, die leiden
Referentin Dorothea Meili-Lehner
 
 
November 2010
 
Älter werden ist gestaltbar – machen Frauen das anders als Männer?
Referentin Lilian Straub
 
 
März 2010
 
Jung und Alt begegnen sich
in Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle für Kleinkindfragen Bezirk Dielsdorf
und der reformierten Kirche Schöfflisdorf
 
 
September 2009
 
Perspektiven für ein glückliches Alter - von einem Gleichgewicht ins andere wechseln
Referentin Judith Giovannelli-Blocher
 
 
März 2009
 
Gebraucht werden
Moderation Urs Abt und Lilian Straub
 
 
September 2008
 
Altersleitbild
Moderation Sylvia Gysel
 
 
April 2008
 
altissimo feiert seinen 1. Geburtstag
Aktuelle Wünsche und Möglichkeiten werden zusammengetragen und gemeinsam
neue Ideen erarbeitet
Moderation Urs Abt und Lilian Straub
 
 
September 2007
 
aktiv bleiben – fit sein
Informationen über bisherige und zukünftige Aktivitäten
Moderation Urs Abt und Lilian Straub
 
 
März 2007
 
Zukunftswerkstatt
Initialveranstaltung an drei Nachmittagen
Moderation Urs Abt und Lilian Straub

Wer rastet - der rostet

Auch Du gehörst noch nicht zum alten Eisen! altissimo-Senioren und -Seniorinnen lassen ihr Räderwerk nicht versanden. Sie halten Körper und Geist auf Touren - bleiben frisch und aktiv - pflegen „Gelerntes“ und lernen „Neues“ dazu.

Hast Du Lust, gemeinsam und ohne Zwang auf ein Ziel hin zu arbeiten? Mach doch einfach in einer altissimo-Gruppe mit und bringe Deine Ideen ein.